Hintergrund

Webseitenoptimierung

Bei der Websiteplanung und -erstellung sollten zunächst alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, damit sich Ihre Webseiten den Suchmaschinen ( z. B. Google™, Yahoo™ oder Bing™) gegenüber "optimal präsentieren" können. Man spricht hier auch von der sog. "On-Page-Optimierung", also den Maßnahmen, mit denen man die Webseiten optimieren kann.

Die Geschwindigkeit des Seitenaufbaus

Die Geschwindigkeit des Seitenaufbaus ist ein maßgeblicher Faktor, was Nutzer- und Suchmaschinenfreundlichkeit betrifft. Bei Suchmaschinen gilt die Seitenaufbaugeschwindigkeit als bedeutender Rankingfaktor.

Deshalb sollte man schon bei der Providerauswahl darauf achten, dass er

Die Webseiten sollten so gestaltet sein, dass der Seitenaufbau nicht unnötig durch ein überfrachtetes Design ausgebremst wird. Lange Ladezeiten oder sogar ein "Timeout" werden von Nutzern als sehr lästig empfunden.

Content und Schlüsselwörter

Die Webseitentexte sollten zielgruppenorientierte Phrasen und Schlagwörter enthalten. Das Finden solcher Suchwörter und Suchwortkombinationen (die sog. "Keywords", "Schlüsselwörter" und "Suchphrasen") ist der wichtigste Baustein für eine erfolgreiche Optimierung.

Oft ist es so, dass einzelne Wörter so stark "umkämpft" sind, so dass kaum Chancen bestehen, mit diesen Wörtern in absehbarer Zeit auf dem ersten Platz in den Suchergebnissen zu erscheinen (Platz 1 erzielt fast 50% der Nutzerklicks, jeweils weitere ca. 15% entfallen auf die Plätze 2 und 3, der Rest auf die weiteren Plätze). Da ist es umso wichtiger, alternative Suchbegriffe zu finden, die auch nachgefragt werden (und zwar von Ihrer Zielgruppe).

Auch eine optimale Anordnung, Häufigkeit und Auszeichnung der Suchwörter mit entsprechenden HTML-Tags ist in diesem Zusammenhang wichtig.

Fallen Sie nicht auf Angebote wie "Eintragung in 1000 Suchmaschinen" oder "Optimierung von Meta-Tags" herein.

Vergessen Sie Offerten wie "Kostenlose Eintragung in die wichtigsten Suchmaschinen". Naturgemäß suchen Suchmaschinen ganz von selber. Das ist ihre Aufgabe. Man kann es ihnen aber durch die Struktur der Website erleichtern, Ihre Inhalte aufzufinden und in Ihrem Sinne zu indexieren.

Insgesamt ist die Optimierung von Webseiten ein langfristiger, evolutionärer Prozess und eine komplexe Angelegenheit. Ich übernehme das gerne für Sie, auch im Rahmen eines Wartungsvertrages.  Schnelle Lösungen, wie sie teilweise angeboten werden, beruhen häufig auf "krummen Tricks", wie z. B. die exzessive Verwendung von Schlüsselwörtern. Diese Methoden können kurzfristig erstaunliche Erfolge erzielen, aber andererseits auch den Auschluss der gesamten Website aus dem Index verursachen.

Das betrifft häufig auch das verlockende Angebot gekaufter Links, um schnell an themenverwandte Backlinks (das sind Verweise von anderen Webseiten auf ihre Seiten, sozusagen Empfehlungen) zu kommen. Da die Suchmaschinen ihren Nutzern hochwertige Suchergebnisse (darauf beruht ja schließlich deren Erfolg) bieten wollen, sind solche künstlich aufgewerteten Seiten nicht gerne gesehen. Besser ist es, einen "natürlichen " Linkaufbau (z. B. durch attraktive Inhalte, die den Nutzern einen echten Mehrwert bieten und deshalb weiterempfohlen werden) zu unterstützen und abzuwarten.

Ich übernehme die Optimierung Ihrer Webseiten gerne für Sie. Keywordanalyse und Erfolgskontrolle inkl. Erfolgsbericht bilden ein "RUNDUM-SORGLOS-PAKET", mit dem Sie Ihren Geschäftserfolg nachhaltig steigern können.